WIFO-Werbeklima-Index - Stabile Werbekonjunktur

Die Stimmung in der heimischen Kommunikationsbranche ist auf einem stabilen Niveau. Die aktuelle Lage wird von den Unternehmen positiv beurteilt: So lassen sich  die Ergebnisse des aktuellen WIFO-Werbeklimaindex zusammenfassen. Der WIFO-Werbeklimaindex für Tirol liegt mit +18 Punkten im positiven Bereich.

 

Stabile Tiroler Werbekonjunktur

Die Entwicklung der Nachfrage im Verlauf der letzten 3 Monate wird mit +24 Punkten positiv beurteilt. Die Auftragsbücher zeigen weiter ein positives Ergebnis: Zwei Drittel der Betriebe meldeten ausreichende bzw. mehr als ausreichende Auftragsbestände.  Die aktuelle Geschäftslage ist leider ins Negative gerutscht, was das Kreativland Tirol aber nicht davon abhält, mit positiven Erwartungen in die nächsten Monate zu sehen.  

 

Gesamt-Österreich: Ergebnis und Trend

Positiv sind die Ergebnisse für Gesamt-Österreich: „Die Werbekonjunktur gewann in den letzten Monaten deutlich an Schwung. Die Konjunkturbeurteilung in der österreichischen Kommunikationsbranche verbesserte sich kontinuierlich. Die positive Entwicklung ist breit gestreut – sowohl die aktuelle Lagebeurteilung als auch der Konjunkturausblick hat sich verbessert“, so Angelika Sery-Froschauer, Obfrau des Fachverbandes Werbung und Marktkommunikation in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

 

Tiroler Werbewirtschaft wird 2017 wachsen

73 % der befragten Tiroler Werbeunternehmer rechnen in den kommenden sechs Monaten mit einer gleich bleibenden Geschäftslage. 25 % gehen von einer sich verbessernden Geschäftslage aus. Nur 2 % der Unternehmer rechnen mit einer schlechter werdenden Geschäftslage. Die Entwicklung der zukünftigen Nachfrage wird ebenfalls optimistisch beurteilt. 31 % der Unternehmen erwarten ein Ansteigen der Nachfrage, 16 % der befragten Tiroler Unternehmen rechnen mit einem Sinken der Nachfrage.